Schlagwort-Archive: DasguteLeben

Resepten ütj Olersem: jetzt in der Mediathek des Friisk Funk!

Unter dem Titel Resepten ütj Olersem, also Rezepte aus Oldsum: die Friisk Funk-Sendung vom Mai mit der Zitronenmelisse auf halb 9 ist jetzt im Netz zu hören!  Hier der link: http://oksh.de/wk/hoeren/on_demand/2015/friiskfunk_05_mai.php

Veröffentlicht unter Täglich einfach vegetarisch | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Heute morgen gegen 5…

… sah es in Oldsum so aus: (zum Vergrößern auf die Fotos klicken)                

Veröffentlicht unter InselLebensGenüsse | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Rezepte aus der Friiskfunk-Sendung: Täglich Einfach Vegetarisch

… hier nochmal zum nachlesen und nachkochen: (Mehr Rezepte unter täglich einfach vegetarisch auf diesem blog.) Salat mit Pecorino und Physalis Auf einer ovalen Servierplatte nacheinander aufgeschichtet: Roter Radicchio, Spinatblätter, Pecorino-Würfel, Avocado-Stückchen, schmale Scheibchen Kumquat, entblätterte Physalis-Kügelchen. Darüber Meersalz und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter InselRezepteGeschichten, Täglich einfach vegetarisch | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Am Strand von Hedehusum…

… heute morgen. Die Lichtnelke blickt nach Amrum.

Veröffentlicht unter InselLebensGenüsse | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

…the silliest stuff… morgen um 17h im Kaminzimmer

Morgen ist Shakespeare, der Mittsommernachtstraum, und während Harold Bloom meint, Shakespeare habe das Menschliche erfunden (Harold Bloom: Shakespeare. The Invention of the Human. Riverhead Books, New York 1998), kommt es mir manchmal so vor, als hätte sich Shakespeare das Leben erfunden. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ich lese grade..., Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Täglich einfach nicht ganz vegetarisch: das Silvesterdinner

Ich bin vor längerer Zeit mit mir überein gekommen: ich lebe vegetarisch mit zehn prinzipienfreien Tagen im Jahr. Damit ich keinen bitteren Zug um den Mund bekomme womöglich, vor lauter Verzicht und Entsagung. Dieses Jahr habe ich die zehn Tage bei weitem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter InselRezepteGeschichten, Täglich einfach vegetarisch | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wer den Sturm auf Foehr verfolgen möchte…

… kann auf http://www.foehr-cam.de/webcams.html gehen, da sind alle Föhrer webcams versammelt. Eine scheint schon ausgefallen zu sein… . Ansonsten ist Sturm ja auch eine catering-Frage. Wir wollen Stärke, Fett und Salz zu uns nehmen, drei der vier Hauptnahrungsgruppen. Als kurzes Nicken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter InselLebensGenüsse, InselRezepteGeschichten | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Schattenmorellenmarmelade mit Rosmarin und Thymian

… und das ist schon alles, um was es geht: mit Thymian und Rosmarin schmeckt die Marmelade besser. Irgendwie tiefer, komplexer, fruchtiger. Ich gebe immer auch noch ein paar meiner vielenvielen Äpfel hinein. Schattenmorellen haben eine starke, feste Haut und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter InselRezepteGeschichten | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Zum Abschluss der Lebenskunstgespräche: Gedankengärtlein – Hypomnemata

Wir kamen gestern, als wir über Gärten und Gärtnern nachdachten, darauf, dass manche geistige Verfassung  ihr Äquivalent in gärtnerischen Tätigkeiten findet: „Wenn ich was entscheiden muss, dann gehe ich manchmal mit der Rosenschere in den Garten und schneide verblühte Blüten ab. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophischer Inselsommer | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Höchste Zeit für Kräutersalz

Der Sommer vergeht, höchste Zeit, ein Kräutersalz anzusetzen. Demnächst soll es viel regnen, dann kann ich keine Kräuter mehr ernten. Heute morgen habe ich in meinem Steingarten Thymian,  Rosmarin, Ysop, Zitronenmelisse, Herzgespann und Ananassalbei gepflückt und auf einem Küchentuch ausgebreitet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter InselRezepteGeschichten | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar