Archiv der Kategorie: Täglich einfach vegetarisch

Täglich vegetarisch essen, mit einfachen, naturbelassenen, günstigen und möglichst regionalen Zutaten. Schmeckt lecker und ist leicht und schnell zu kochen. Ab und zu wird’s exotisch, indisch zum Beispiel, schwäbisch oder frei erfunden. Aber immer selbst ausprobiert und von Gästen getestet und für gut befunden!

Sommerlicher Spitzkohl mit Stachelbeermarmelade

Am letzten Mittwoch aß  jemand in meinem Beisein in Gretjens Gasthof eine gebratene  Scholle, die auf gestoften Spitzkohl gebettet war. Interessante Idee des Küchenchefs!  Und am Wochenende kochte ich Stachelbeermarmelade ein, und die ist zu flüssig geraten und muss noch einmal aufgekocht werden. Dies … Weiterlesen

Veröffentlicht unter InselRezepteGeschichten, Täglich einfach vegetarisch | Hinterlasse einen Kommentar

Resepten ütj Olersem: jetzt in der Mediathek des Friisk Funk!

Unter dem Titel Resepten ütj Olersem, also Rezepte aus Oldsum: die Friisk Funk-Sendung vom Mai mit der Zitronenmelisse auf halb 9 ist jetzt im Netz zu hören!  Hier der link: http://oksh.de/wk/hoeren/on_demand/2015/friiskfunk_05_mai.php

Veröffentlicht unter Täglich einfach vegetarisch | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fusilli mit grünem Spargel: schick, schnell, schmackig.

               

Veröffentlicht unter Täglich einfach vegetarisch | Hinterlasse einen Kommentar

Die Rezepte aus der Friiskfunk-Sendung: Täglich Einfach Vegetarisch

… hier nochmal zum nachlesen und nachkochen: (Mehr Rezepte unter täglich einfach vegetarisch auf diesem blog.) Salat mit Pecorino und Physalis Auf einer ovalen Servierplatte nacheinander aufgeschichtet: Roter Radicchio, Spinatblätter, Pecorino-Würfel, Avocado-Stückchen, schmale Scheibchen Kumquat, entblätterte Physalis-Kügelchen. Darüber Meersalz und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter InselRezepteGeschichten, Täglich einfach vegetarisch | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zitronenmelisse auf 9 Uhr. Rezepte live im Friiskfunk: Mairübchen mit Wildkräuterpesto

Es ist Frühling, wir wollen Wildkräuter essen, möglichst natürliche. Wild ums Haus rum wächst manches, das wir kennen, aber gar nicht auf dem Küchenzettel haben, z.B. Giersch und Labkraut: Kletten-Labkraut                     … Weiterlesen

Veröffentlicht unter InselRezepteGeschichten, Inseltagebuch, Täglich einfach vegetarisch | Hinterlasse einen Kommentar

Outing, kulinarisch.

Ich muss mich jetzt mal outen, bevor die Rezepte-Lesung im Friiskfunk stattfindet. Hilft ja nix, wie die Menschen hier gerne sagen. Also: Ich wollte immer schon ein Kochbuch schreiben, seit Jahren, eigentlich fast seit ich hier auf die Insel zog, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter InselRezepteGeschichten, Täglich einfach vegetarisch | Hinterlasse einen Kommentar

Zu kalt für Salat… also Ingwermöhrchen in HonigRosmarinButter, Rote Beete mit Marmeladenvinaigrette und Lauchquiche

Wir nehmen die vorgekochten Roten Beete, und werfen sie für einen Moment in heißes Wasser. Dann wiegen wir sehr viel Petersilie fein und machen eine Vinaigrette:  Rote Träublesmarmelade aus dem gloriosen Sommer, Olivenöl, Balsamico, Salz und Pfeffer. Die kommt über die warmen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ich lese grade..., Täglich einfach vegetarisch | 1 Kommentar

Der Nudelsalat zum Feuerwerk…

… bezieht seine Flutschigkeit, flutschiness, aus dem aromatisierten Öl der Pepperonata (anderswo in diesem blog), die ihm beigemischt wird.  So gehts: * Pepperonata-Paprika kleinschneiden, Öl-Essig-Mischung auffangen. * Möhren, Fenchel, Fenchelgrün, Tomaten, Frühlingszwiebeln weiß und grün nudelsalattauglich kleinschneiden. * Spiralnudeln kochen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Täglich einfach vegetarisch | Hinterlasse einen Kommentar

Mit Zwiebelquiche und Härle-Bier am Nordseestrand

Zum schwäbisch-friesischen Picknick gabs eine Zwiebel-Paprika-Quiche: Lila Zwiebeln und rote Paprika in Juliennestreifen schneiden und mit Kümmel, Schwarzkümmel und Senfkörnern  milde anbraten. Quicheform mit Tiefkühl-Blätterteig auskleiden. Zwei Bio-Eier und einen Becher Schmand mit Senf, Tabasco und Jamie Olivers neuem Räuchersalz schaumig schlagen. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter InselRezepteGeschichten, Täglich einfach vegetarisch | 1 Kommentar

Schwarze Träublesmarmelade mit Rosmarin und Salbei

Dieses Jahr hängen die besten Träuble an den Boschen, seit ich sie hier auf Föhr habe. Den Duft kann ich nicht beschreiben, aber die Erinnerung an Kinderzeiten: mit meinen  Schwestern in den Träublesbüschen hockend, sammelnd, essend, lutschend, sauer noch zum Teil, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter InselRezepteGeschichten, Täglich einfach vegetarisch | Hinterlasse einen Kommentar