Archiv der Kategorie: Täglich einfach vegetarisch

Täglich vegetarisch essen, mit einfachen, naturbelassenen, günstigen und möglichst regionalen Zutaten. Schmeckt lecker und ist leicht und schnell zu kochen. Ab und zu wird’s exotisch, indisch zum Beispiel, schwäbisch oder frei erfunden. Aber immer selbst ausprobiert und von Gästen getestet und für gut befunden!

Also das Fastensüppchen…

… erfordert sehr viel Liebe und Zuwendung, denn es leitet den entscheidenden Veränderungsschritt im Fasten ein: mit dem Süppchen wird der Schalter umgelegt. Ab jetzt, und für ein paar Tage, werden wir uns von den inneren Ressourcen gut ernähren, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter InselRezepteGeschichten, Täglich einfach vegetarisch | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Der leckerste Nachmittags-Smoothie…

… sieht so aus: … denn er besteht aus: aufgetauten Himbeeren, mit etwas frischem Ingwer und Thymian im Topf erhitzt, halbe Banane, halber Apfel, viel Limettensaft und etwas Agavendicksaft. Gekrönt mit Zitronenmelisse.

Veröffentlicht unter InselLebensGenüsse, Täglich einfach vegetarisch | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Der leckerste smoothie des Tages…

… besteht heute morgen aus: einem halben Boskop, einer halben Banane, Apfelsaft, Limettensaft, Mandelmus und Agavendicksaft. Und warum?

Veröffentlicht unter InselLebensGenüsse, Täglich einfach vegetarisch | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Catering im Neuen Jahr: Steckrübe, Grünkohl, Mango

… und was machen wir mit dem Grünkohl? Den kochen wir, lassen den Saft ablaufen und würzen ihn mit Meersalz, Limette und Olivenöl. Dazu legen wir Mangostückchen, bekanntgemacht mit Limettensaft und Pfefferminzblättchen. Und das Ganze liegt auf dem Püree aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter InselRezepteGeschichten, Täglich einfach vegetarisch | Hinterlasse einen Kommentar

Linsen mit Spätzle: Jetzt schwäbisch-vegan-halal

So ist das , wenn nach langer Zeit die schwäbische Familie einmal wieder zusammensitzt beim traditionellen Linsengericht: es ist jetzt schwäbisch – vegan – halal. Wie kommts? Um den Familientisch sitzen jetzt nicht mehr wie früher nur schwäbische Allesesser, sondern: zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ich lese grade..., InselRezepteGeschichten, Täglich einfach vegetarisch | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Garten-Frühlingskräuter-Hommus mit lauwarmem Fenchelsalat und Pitabrot, dazu etwas Poetisches von William Blake

Im Garten, sanft benetzt vom Frühlingsregen, finden wir: Löwenzahn, Labkraut, Beinwellblättchen, Fenchelblätter, zarten Giersch, Vogelmiere, Herzgespann, das früh kommt, genau wie der Beinwell. Das wiegen wir fein und legen es auf einen Hommus, darüber ein bisschen Olivenöl, Zitronensaft und etwas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Täglich einfach vegetarisch | Hinterlasse einen Kommentar

Täglich einfach vegan: Grillgemüse auf Ingwer-Hommus

Dies ist eine Schale mit Grillgemüse auf Ingwer-Hommus, und das geht so: Grüne Paprika, Mairübchen, Möhre, Schalotte in Streifen schneiden und mit Olivenöl und etwas Sesam und Kümmel im Backofen grillen. Währenddessen den Inhalt einer Dose Kichererbsen mit einem Stück frischem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Täglich einfach vegetarisch | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Orientalisch vegetarisch in den Föhrer Frühling

Ich lese grade in einem der schönsten und spannendsten Kochbücher, die in letzter Zeit hier gestrandet sind: Greg und Lucy Malouf: Orientalisch vegetarisch. Dorling Kindersley Verlag München 2015 Das Original der beiden in Australien lebenden KöchInnen heißt: New Feast , … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ich lese grade..., InselRezepteGeschichten, Täglich einfach vegetarisch | Hinterlasse einen Kommentar

Kulinarischer Abend…

…. eines reichlich trüben Wintertages: In der Pfanne brutzeln in Olivenöl: Knoblauch, rote frische Chili, frischer Rosmarin, Thymian und Salbei, dazu dünne Streifen von roter Paprika und kleine Möhrenscheibchen. Nudelwasser ist aufgesetzt. Insgesamt dauert die Zubereitung nicht länger als die Nudeln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter InselRezepteGeschichten, Täglich einfach vegetarisch | Hinterlasse einen Kommentar

Birnen, Feigen, Ziegenkäse: herbstliche Quiche

Ich habe eine Quicheform mit Blätterteig ausgekleidet und darauf eine Mischung aus Schmand und Emmentaler dünn verstrichen. Jetzt kommen, nett angeordnet: Birnenschnitze, Feigenscheiben, Ziegenkäserolle-Scheiben, Honig. Gewürzt wird mit Kardamom, Koriander und Pfeffer.

Veröffentlicht unter Täglich einfach vegetarisch | Hinterlasse einen Kommentar