Archiv der Kategorie: SchreibWerkstatt

Alles, was mit dem Schreiben und Lesen und Vorlesen und überhaupt mit dem zu tun hat, was man „literarisches Leben“ nennen könnte, findet sich hier.

Schreiben, um frei zu werden: Heilsames Schreiben

Was braucht es, damit das Schreiben zur Freiheitsressource werden kann? Das Rezept ist einfach: * ein Schreibbuch, natürlich, * etwas Zeit, am besten regelmäßig am Tag, etwa morgens vor dem Aufstehen, *ein Ziel, z.B.: drei Seiten, oder: fünf Minuten und, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter SchreibWerkstatt | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was war? Der Jahresendfragebogen

Jahresendfragebogen … ist ja jetzt die Zeit, sich einzumuckeln und vielleicht mal zu schauen, wie das Jahr so war… Hier ein paar Fragen zur Inspiration beim Jahresrückblick. 1.   Etwas Neues, das dieses Jahr ins Leben gekommen ist 2.   Das interessanteste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, SchreibWerkstatt | Hinterlasse einen Kommentar

Mit 19 in New York: Die Carrie-Pilby-Liste

In der Schreibwerkstatt lieben wir Listen, und jetzt habe ich eine neue entdeckt: die Carrie-Pilby-Liste. Carrie Pilby ist eine Romanfigur von Caren Lissner, und das Buch gibts auch als zauberhaften Film mit dem von mir sehr geschätzten Nathan Lane als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ich lese grade..., SchreibWerkstatt | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

„Die großen Wasser.“ – Ein Textanfang. Wie gehts weiter?

Ein Text ist bei mir angelandet, ziemlich düster, ein Krimi vielleicht (jedenfalls gibts da wohl eine Leiche),  ein dystopischer Roman (die Welt scheint schon untergegangen zu sein), womöglich eine Liebesgeschichte (kann ja auch unter allen Umständen passieren…), ich weiß es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter SchreibWerkstatt | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Skrupelloses Schreiben: Den Vorhang wegziehen.

Skrupelloses Schreiben kennt keine Rechtschreibregeln, braucht keine AdressatInnen und verzichtet auf all die kleinen Rücksichtnahmen und Ausblendungen, die wir im Alltag anwenden, damit der Laden läuft. Im Skrupellosen Schreiben beobachten wir, ohne zu bewerten. Wir schreiben, was wir wahr-nehmen. Im Skrupellosen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter SchreibWerkstatt | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Skrupelloses Schreiben: Den Körper schreiben

Wir können uns mit unserem Schreibbuch jederzeit und überall hinsetzen, -stellen, -legen oder lagern, wo wir ein paar Minuten in Ruhe sein können. Dann richten wir unser Ohr nach innen: Den Körper schreiben Wir gehen unseren Körper systematisch durch mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kraftquellen, SchreibWerkstatt | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Skrupelloses Schreiben: z.B. Hörschreiben

Manchmal sind wir blockiert.Wir wollen schreiben und es geht nicht, kein Wort will sich finden und kringeln fühlt sich doof an. Das nennt man Widerstand. Dann können wir dem Widerstand nachgeben und das Vorhaben aufgeben, oder wir finden einen Weg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, SchreibWerkstatt | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Tagebuch schreiben… skrupellos am besten.

… das geht natürlich auch ambulant, am Meer zum Beispiel, etwa in Dunsum, zum Sonnenuntergang gegen viertel nach 9, halb zehn. Aber das wo ist nicht entscheidend.  Eben fragte eine Freundin, wie sie loslegen solle, ob ich etwas raten könnte. Kann ich.  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter SchreibWerkstatt | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Bringen Sie Ihre Schreibsachen mit: vhs-Lesung am Sonntag

Mitmach-Lesung der vhs: Persönliches Schreiben 20.11.2016 16:00 – 17:30 Ort: WDR-Gebäude am Hafen, Galerie, Wyk auf Föhr In der Arbeit mit den RehabilitandInnen, aber auch mit anderen Menschen, die ich berate und begleite, ist mir in vielen Jahren deutlich geworden, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, SchreibWerkstatt, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

vhs-Mitmach-Lesung: Persönliches Schreiben

Ich schreibe grade an einem Buch darüber, wie wir das Schreiben für uns selber als Kraftquelle nutzbar machen können. Arbeitstitel: Persönliches Schreiben. Für die vhs Föhr gestalte ich eine  Mitmach-Lesung, hier der Programmhinweis der vhs: Föhrer Lesestunde Veranstaltungsreihe Föhrer Schriftsteller … Weiterlesen

Veröffentlicht unter SchreibWerkstatt, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar