Fenstertexte von Karsten Hansen: am 28.11. um 16h

Fenstertexte hat Karsten Hansen geschrieben, ein ganzes Jahr lang, jeden Morgen, mit Blick aus seinem Fenster in Borgsum. Da sieht er Felder, Meer und Amrum und kann sich so seine Gedanken machen und seine Erinnerungen aufsteigen lassen… .
Die Idee entstand vor fast zwei Jahren in einer meiner Schreibwerkstätten,  in die Karsten mit dem habituellen Aktenköfferchen kam und auf seine charmante Art im Grunde wissen wollte:
Was schreib ich jetzt? 

Das ist nun draus geworden, und ich freue mich, dass ich ihn beim Vorlesen seiner Texte unterstützen darf:

Föhrer Lesestunde
Veranstaltungsreihe der vhs föhr

Föhrer Schriftsteller lesen aus ihren Werken. Die Veranstaltungsreihe wird von Karsten Hansen mit
„Ein Blick aus dem Fenster – schriftstellerisches Festhalten der 365 Tage eines Jahres„ eingeleitet.
Andere, wie Claudia Fuchs und Bruno Heller,  folgen ihm nach. Termine im Inselboten und unter vhs-foehr.de

Termin: Sa. 28.11.2016, 16 – 17:30 Uhr
Ort: WDR-Galerie
Gebühr: 4 € (ab 8 TN)

Das neue Programm der vhs Föhr, auch mit weiteren Highlights:

www.vhs.inselseiten.de/aktuelles/

20151010_183314 

 

Dieser Beitrag wurde unter Föhr-Texte, SchreibWerkstatt, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Fenstertexte von Karsten Hansen: am 28.11. um 16h

  1. Marion Voigt sagt:

    … fast auch so am Himmel, allerdings abends im Rhein-Main-Gebiet,
    und das dann so:

    Über der Hügel-
    kuppe ein Luftschiff, Lande-
    stelle für die Nacht

    Ganz herzliche Grüße nach Föhr
    Marion Voigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*