TEV: Avocadocreme mit Ziegenkäse und Universalgewürz

Wenns richtig warm ist, muss das Essen nicht mehr warm sein.
Ich nehme zweidrei reife weiche Avocados, löse das Fleisch mit dem kleinen Löffel aus der Schale und gebe etwas Limettensaft und den Hüttenkäse aus Oevenum mit der weißen Ziege drauf dazu (von Matzen). Alternativ geht natürlich jeder Fetakäse aus Schafsmilch. Es können noch ein paar kleingeschnittene getrocknete Tomaten rein, und Petersilie, wer will, ein hartgekochtes Ei, Tabasco, Universalgewürz, etwas Leinöl / Olivenöl, und dann mit der Gabel zerdrücken und musen. Zur Avocadocreme gibt’s warmes Brot, etwa Focaccia, Ciabatta, Pitabrot. Dazu passt natürlich auch ein Tomatensalat mit frischen Zwiebeln, Balsamicoessig, Olivenöl und dem Universalgewürz.

Das Universalgewürz.

Pfefferkörner, Senfkörner, Kümmel, Rosmarin, Quellsalz und ein wenig FenchelsamenWird selbst gemörsert und kommt dann in ein verschließbares Glas. ist ungeheuer vielseitig und würzt immer. Was ist drin?
– Schwarze und weiße Pfefferkörner, ein grobes gutes Salz, Kümmel , Senfkörner, bisschen Fenchelsaat und getrockneter Rosmarin. Mörsern, duftet hinreißend, sofort umfüllen und verschließen. Wird mit der Zeit noch aromatischer.  Mörser: muss groß und schwer sein, einen sehr guten gibt es bei Grüne Erde.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Täglich einfach vegetarisch abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*